Wandern im Nüscht: Die schönsten Wanderungen durch die Altmark. Ein Buch von Amanda Hasenfusz und Sibylle Sperling
ISBN:9783958941663
Reihe:Entschleunigungsbücher und Reisen
Auflage:
Umfang:
Format:21 X 14 cm
Ausstattung:Softcover

Amanda Hasenfusz und Sibylle Sperling

Wandern im Nüscht

Die schönsten Wanderungen durch die Altmark


Das Wanderbuch für die Altmark!


Das Wanderbuch für die Altmark! Einheimische werden mit diesem Wanderführer ihre Heimat aus einem neuen Blickwinkel entdecken. Wer die Altmark noch nicht kennt, wird sie schätzen und lieben lernen. Denn die Altmark mit ihrer Stille, Unberührtheit und Weite weckt Sehnsüchte. Sie ist 5.000 Quadratkilometer groß, liegt im Norden von Sachsen-Anhalt hinter der Colbitz-Letzlinger-Heide, umgeben von UNESCO-Biosphärenreservaten (Drömling, Elbe) und dem längsten Biotopverbund Deutschlands (Grünes Band). Hinzu kommen jede Menge geschützte NATURA 2000-Areale. Schönheit und Anmut, Liebreiz und Charme – im „Nüscht“ (so die liebevolle Titulierung dieser Region) findet man sie, wenn auch manchmal in rauerer Form. Wie die Landschaft sind auch die Menschen: wetterfeste Charaktere, unaufgeregt, bodenständig, von konservativ bis kreativ, von hart bis herzlich. Als unentdeckte Wanderregion Deutschlands ist die Altmark nicht überlaufen. Dichtestress ist kein Thema. Kein Lärm von Autobahnen und großen Bundesstraßen. Keine Lichtverschmutzung. Nachts blinken hier noch Millionen Sterne am Himmel. Was unspektakulär klingt, birgt einen Schatz, den wir stressgeplagte und technikmüde Menschen neu entdeckten: Die Würde einer Landschaft, die in sich ruht und ansteckt. Jede Route hält eigene Reize und Geschwindigkeiten bereit – von leichten über mittelschwere bis hin zu großen Wandertouren. Auf in die Altmark... - 34 farbig bebilderte Touren - die besten Gastro- und Übernachtungstipps - doppelseitige Detailkarten zu jeder Tour mit übersichtlichen Wegepunktmarkierungen - Hintergrundinfos zu Geschichte, Personen, Orten, historischen Gebäuden


Amanda Hasenfusz

Amanda Hasenfusz wurde 1972 in Gardelegen geboren und verlebte eine glückliche Kindheit in der Altmark nahe Kloster Neuendorf, dicht am Rand der Colbitz-Letzlinger-Heide. Sie wuchs auf einem Mühlengelände mit Nebenerwerbslandwirtschaft auf. Nach zwei Lehrausbildungen, dem Abitur sowie einer 10-jährigen Tätigkeit in der Finanzverwaltung des Landes Sachsen-Anhalt hat Amanda ihr Leben ab September 2001 mit Aufnahme eines geisteswissenschaftlichen Studiums neu justiert. Diesen Wunsch hegte sie lange - ein Traum ging in Erfüllung. Sie schloss ihr Magisterstudium der Kunstgeschichte und Geschichtswissenschaften erfolgreich ab und arbeitete nachfolgend als Kuratorin, Hörfunkmoderatorin sowie Hörfunkredakteurin. Von 2008 bis 2020 war sie als Pressesprecherin tätig (Landesgartenschau 2010 Aschersleben, Bundesgartenschau 2015 Havelregion, Altmarkkreises Salzwedel). Sie Mai 2016 betreibt am „Grünen Band Deutschland“ im altmärkischen Dahrendorf die "Herberge am kleinen Weingarten Dahrendorf", seit Mai 2020 zudem das PR- und Regionalentwicklungsunternehmen „Agentur am kleinen Weingarten Dahrendorf“ und seit Januar 2021 auch einen „Gedanken-Blog“.

Details

Sibylle Sperling

Zog es nach ihrer Geburt (1976) nach Berlin. Ist 2009 mit Kindern und Mann in die Altmark gegangen und hat während des Volontariats bei der größten Tageszeitung Sachsen-Anhalts ihre Liebe zum Schreiben wiederentdeckt. War ein Jahrzehnt Kinderkrankenschwester an der Charité und hat Publizistik- sowie Kommunikationswissenschaften an der FU studiert (Bachelor of Arts). Seit 2014 ist sie freiberuflich als Autorin regional unterwegs - weil sie ihre neue Heimat lieb gewonnen hat und stärken möchte. Ihre Großmutter und ihr Großvater (und all seine Väter) stammen aus der Altmark. Seit 2019 Arbeit am 2. Nüscht-Buch. Zuletzt erschienen: In The Middle of Nüscht. Die östliche Altmark entdecken. Ein Entschleunigungsbuch. Berlin, Omnino-Verlag, 2018.

Details


weitere Buchvorschläge

Gefundene Bücher: 4
ab 18,99€
ab 18,99€
16€
15€


Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Um dies zu ermöglichen, können Sie alle Cookies akzeptieren. Sollten Sie damit nicht einverstanden sein, akzeptieren Sie nur die technisch notwendigen Cookies. Weitere Informationen zu den von uns genutzten Cookies, erhalten Sie auf der Seite "Datenschutzerklärung".