Lade Inhalt...

Stich-Proben aus Irrland

Aphorismen

2020 144 Seiten

Zusammenfassung

„Wie konnte es dazu kommen, dass ich Links mit Links verwechselte? War mir das nicht immer ein Herzensbedürfnis. Links, wo das Herz ist. Linker Marsch. Linke Socken? Ich habe sie abgelegt. Jetzt gehe ich barfuß über die Glasscherben der Zeit.“
Wolfgang Buschmanns neue Aphorismen und Nachdenklichkeiten. Irrland umgibt ihn, die Gesellschaft gerät merklich aus den Fugen. Spitz, manchmal betrübt, aber nicht resigniert, macht er die Eigenarten dieser Welt zu seinem Thema.

Details

Seiten
144
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
2020
ISBN (eBook)
9783958941373
ISBN (Buch)
9783958941366
Sprache
Deutsch
Erscheinungsdatum
2019 (November)
Schlagworte
Aphorismen Gesellschaftskritik Lagebesprechung Satire

Autor

Wolfgang Buschmann wurde 1943 in Rittersberg/Erzgebirge geboren. Er studierte von 1961 bis 1964 am Institut für Lehrerbildung in Nossen (Unterstufenlehrer) und von 1970 bis 1973 am Literaturinstitut „Johannes R. Becher“ in Leipzig. Er war jahrelang als Lehrer und Schriftsteller tätig. Von 1992 bis 2004 war Buschmann Schulleiter der Grundschule Lauterbach im Erzgebirge. Ein Schwerpunkt seines Schreibens ist die Kinderliteratur. Ein Prosatext und mehrere Bilderbuchtitel wurden ins Englische, Spanische, Polnische, Tschechische und Slowakische übersetzt. In letzter Zeit entstanden drei Lyrikbände: Das Wolkenschloss, Der Dichter hat den dicksten Bauch, Im Ernstfall heiter sowie die Aphorismen-Sammlungen Cactus temporalis und Stich-Proben aus Irrland.
Zurück

Titel: Stich-Proben aus Irrland