Lade Inhalt...

Land im Strahlenmeer

Über die gesundheitlichen Auswirkungen von Funkstrahlungen bei Mensch und Tier - eine europäische Diskussion

2017 490 Seiten

Zusammenfassung

Funkstrahlung und Elektrosensibilität sind ein brisantes Thema unserer Zeit. Elektromagnetische Felder (EMF) umgeben uns überall, niemand kann sich ihnen entziehen. Trotz der seit Jahrzehnten aufklärenden Schutzorganisationen wurden die gesundheitlichen Folgen bisher dementiert und klein geredet.

Dieses Buch geht umfassend auf das Gesundheitsrisiko der sog. Nichtionisierenden Strahlung ein. Die Analyse und die vielen Detailinformationen wurden in spannend zu lesende „Geschichten“ verpackt, aber auch in einen historisch und geografisch weit ausgreifenden Kontext gestellt. Breit erörtert werden auch die alternative Diagnostik und Therapie versus die Stellungnahme der Schulmedizin. Auch wenn die Autorin ihren Recherchen konkrete Fallbeispiele aus der Schweiz zugrunde legte, sind die Folgerungen auf westliche Länder übertragbar.

Ein Debattenbuch zur richtigen Zeit.
____________________________________________
Aus dem Inhalt:
I Einleitung
II Hochfrequente Strahlung als veterinärmedizinischer Krankheitsfaktor
III Blinde Kühe sind kein Spiel, oder der Nachweis, wie wenig ernst man wissenschaftliche Resultate nimmt.
IV Elektrosensibilität (EHS) in der humanmedizinischen Diagnose
V Gegen die Verstrahlung des Oberwallis
VI Eine Selbsthilfegruppe in der Ostschweiz
VII Porträts aus der Agglomeration
VIII EMF trifft auf das „tausendköpfige Ungeheuer“ oder chronische Krankheit und Elektrosensibilität.
IX Nachwort

Details

Seiten
490
Erscheinungsform
Originalausgabe
Jahr
2017
ISBN (eBook)
9783958940512
ISBN (Buch)
9783958940505
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v381427
Schlagworte
Elektrosensibilität Funkstrahlung Nichtionisierende Strahlung Mobilfunkstrahlung

Autor

Teilen

Zurück

Titel: Land im Strahlenmeer